Deutschkurse ab 2017

Die Deutschvermittlerinnen und Deutschvermittler haben beschlossen, die Neueinteilung bzw. Fortsetzung von Deutschkursen auf dem nächsten Treffen am 20.01.2017 zu besprechen.

Es wird davon ausgegangen, dass bis dahin auch Klarheit darüber besteht, ob es einen neuen Willkommenskurs der Krreisvolkshochschule ab Februar in Hanstedt geben wird.

Frau Leya berichtet von der Situation der Deutschkurse für Flüchtlinge im Landkreis. Ein Schwerpunkt soll die Alphabetisierung von Flüchtlingen sein. Die Willkommenskurse werden weiter fortgeführt, ggf. mit höherer Stundenzahl und stärkerer Berufsorientierung. Ziel der Willkommenskurse ist ein A1-Niveau. Die Integrationskurse werden weiterhin angeboten. C1-Kurse werden in Lüneburg durchgeführt. Für Hanstedt ist ein neuer Willkommenskurs nach Beendigung des laufenden Kurses geplant. Die Deutschvermittlerinnen und Deutschvermittler weisen auf die Notwendigkeit der Koordination mit den ehrenamtlichen Deutschvermittlern hin.

Herr Larsen hat durch Frau Wille personelle Verstärkung für die Organisation und Koordination der Kurse bekommen. Darüber hinaus werden ab 01.01.2017 zwei Berufskoordinatoren im Landkreis eingestellt, einer für Jugendliche und eine zweite Person für die Kreisvolkshochschule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.